AnsweredAssumed Answered

Workflow-Frage

Question asked by haary on May 7, 2008
Ich evaluiere gerade Alfresco (2.1) für unser Unternehmen. Ich habe die Spaces "Public" und "In Bearbeitung".
Im Space Public soll immer für alle das aktuelle freigegebene Dokument zu sehen sein (also für alle ReadOnly). Auf "In Bearbeitung" hat eine
Gruppe von Mitarbeitern Schreibzugriff.

In "In Bearbeitung" soll das Dokument erscheinen wenn es bearbeitet werden soll, wobei aber weiterhin in "Public" die aktuelle Version erscheinen soll,
Das Dokument soll durch einen Administrator zur Berarbeitung frei gegeben werden, aber der Checkout soll durch einen beliebigen Mitarbeiter geschehen.

Mein Problem ist: Wenn ich das Dokument verschiebe, ist es in "Public" nicht mehr zu sehen. Wenn ich es kopiere geht die Versionshistorie flöten,
d. h. für Alfresco ist die Kopie anscheinend ein völlig neues Dokument, da automatisch die Version 1.0 vergeben wird.

Ein Workaround wäre, dass der Admin selbst den Checkout in "In Bearbeitung" vornimmt und sich telefonisch/per Mail abspricht, wer das Dokument nun bearbeitet.

Das würde aber zusätzliche Kommunikation und damit Arbeitszeit erforden. Außerdem würde ich die ganze Sache gerne mit einem einfachen Workflow vereinfachen. Der einfache Workflow bietet mir aber nur "Verschieben" und "Kopieren" an.

Mir fällt nur die Lösung ein, dass der Admin eine Kopie in "In Bearbeitung" erstellt und am Ende das Dokument lokal  runterlädt und dann von "zu Fuß" ein Update des Dokuments in "Public" macht - die Update-Funktion bietet ja nur an, ein Dokument durch ein lokales Dokument auf dem Rechner zu erneuern (es wäre wünschenswert, wenn man alternativ ein bereits vorhandenes Dokument wählen könnte).

Gibt es da einen einfacheren Weg?

Outcomes