AnsweredAssumed Answered

Datenimport über RSync und CIFS Modul

Question asked by sfreeper_9742 on Feb 9, 2010
Latest reply on Feb 12, 2010 by jpfi_4454
Hallo Zusammen,

Wir setzen die Community Edition 3.2r auf eine Linux Suse 10.1 ein.

Die meisten unserer Benutzer möchten via CIFS auf ihre Daten zugreifen.

Nun haben wir ein Problem mit dem Import der Daten von unserem alten Samba Server zum Alfresco Server. Der Plan war die Daten per RSync vom Samba Server auf den Alfresco Server zu verschieben. Nur machen wir das eben über eine VPN Strecke (Also, der Job wird über eine VPN Strecke angestoßen - die beiden Server sind im gleichen Lokalen Netz) und wenn dann mal kurz die Internet Verbindung weg ist, ist der rsync job eben "tot".
Normalerweise könnte man rsync einfach wieder anwerfen und die bereits transferierten Daten würden "ignoeriert" werden. Bei uns ist es aber im moment so, dass rsync immer denkt, er habe neue daten und immer wieder von vorne Anfängt.

Kennt jemand dieses Phänomen? Gibt es einen Parameter, oder eine Einstellung in Alfresco, die uns unseren Plan ermöglichen lässt? Oder gibt es vielleicht zumindest andere Lösungsansätze?

Viele Grüße und Danke im Vorraus,
Markus

Outcomes