AnsweredAssumed Answered

Bulk-Import von sehr vielen Dokumenten - Fragen

Question asked by dsc on Jul 29, 2010
Latest reply on Jul 30, 2010 by dsc
Hallo zusammen,

über die API klappt bei uns das hinzufügen von Dokumenten in einen definierten Space sehr gut. Soweit keine Probleme.
Entsprechend große BIN-Dateien finden sich nach dem Import dann logischerweise auch im Dateisystem.

Als Alfresco-Neuling hätte ich dazu ein paar Fragen:

1. Warum werden die BIN-Files auf dem Dateisystem nicht gelöscht, wenn ich im Space alle Dateien lösche? Zu Test- und Entwicklungszwecken habe ich natürlich häufig die selben Dateien immer wieder reingespielt und wieder gelöscht. Kann ich dieses Verhalten des Nicht-Löschens irgendwie verändern? Greift hier evtl. das Versioning?

2. Kann man Alfresco in irgendeiner Form Clustern um eine höhere Verfügbarkeit und Performance zu erreichen? Der Hintergrund ist der, dass eine sechsstellige Anzahl an Word- und PDF-Datein über die API hochgeladen werden sollen und das ganze wenn möglich keine Woche dauern soll. Zudem wäre interessant, wie bei einem Clustering die im Dateisystem gespeicherten Dokumente mit anderen Alfresco-Instanzen synchronisiert werden.

Bin für jeden Tip und Hinweis sehr dankbar!

Schöne Grüße,
Dominik

Outcomes