AnsweredAssumed Answered

JAVA_HOME export klappt nicht

Question asked by ojsmoke on Jan 29, 2011
Latest reply on Jan 30, 2011 by ojsmoke
Hallo
ich habe mich an der Installation von Alfresco Community 3.4.c für Linux versucht.
Leider ändert sich der Pfad des JAVA_HOME nicht.
Ich habe die 32bit Version auf Debian 5 (lenny) installiert. Zuerst java6-jdk installiert. In der /etc/profile wird sie auch gesetzt, dh bei echo $JAVA_HOME zeigt er mir auch den richtigen Pfad an.
TOMCAT startet auch
#:/opt/alfresco-3.4.c# ./a*.sh start
/usr/lib/jvm/java-6-sun
Using CATALINA_BASE:   /opt/alfresco-3.4.c/tomcat
Using CATALINA_HOME:   /opt/alfresco-3.4.c/tomcat
Using CATALINA_TMPDIR: /opt/alfresco-3.4.c/tomcat/temp
Using JRE_HOME:        /opt/alfresco-3.4.c/java
Using CLASSPATH:       /opt/alfresco-3.4.c/tomcat/bin/bootstrap.jar
/opt/alfresco-3.4.c/tomcat/scripts/ctl.sh : tomcat started
Die erste Zeile ist ein echo $JAVA_HOME in der alfresco.sh. Ich habe den export JAVA_HOME* schon in verschiedenen Scripts ausprobiert.
In der setenv.sh und in den diversen ctl.sh doch keine Veränderung, der Pfad  JRE_HOME bleibt auf dem Standard Pfad stehen.

ICh hoffe mir kann jemand einen Tipp geben.
GRuß OJ
PS: So wie ich das sehe werde ich das Forum noch öfters brauchen.

Outcomes