AnsweredAssumed Answered

Verbindung von OS X aus via SMB

Question asked by peter_2786 on Jul 26, 2012
Latest reply on Jul 31, 2012 by u.merkaz
Hallo Zusammen

Sind gerade am Konfigurieren von Alfresco 4.0 (Community) auf unserem Server (Ubuntu 12.04 LTS, Tomcat 6).
Einen Space haben wir eingerichtet. Die Verbindung von einem Rechner mit OS X aus funktioniert bestens (smb://domain/alfresco oder smb://ip/alfrsco). Das selbe auch via einem Windows Rechner (\\ip\alfresco oder \\domain\alfresco). So weit so gut.

Wenn ich nun via Windows eine neue Datei anlege, bekommt diese Version 0.1. Wenn ich diese bearbeite bekommt sie 0.2. Perfekt.
Das selbe Spiel via OS X (mit SMB Verbunden), funktioniert nicht. Wenn ich eine Datei anlege, bekommt Sie 0.1, bearbeite ich sie, hat sie immer noch 0.1 und es gibt keine neue Version. Wenn ich eine 0.5 von Windows bearbeite, bekommt diese wieder 0.2 und die History geht verloren.

Wir haben das ganze via Regel auf dem betreffend Ordner versucht (Aspekt hinzufügen) oder auch via contentModel.xml (http://www.scribd.com/doc/46591034/86/Versioning). In beiden fällen funktioniert es wie gewünscht auf Windows, nur via SMB auf dem OS X nicht. Das Problem ist, alle bei uns in der Firma haben einen Mac  :D

Muss man da etwas spezielles Einstellen das die "Versionierung" auch via SMB funktioniert?

Vielen Dank für die Hilfe bereits im Voraus.
– Peter

Outcomes