AnsweredAssumed Answered

Feuernder Trigger bei erstellten Regeln aus Alfresco Share

Question asked by chris_mas on Oct 18, 2012
Latest reply on Oct 29, 2012 by chris_mas
Hallo liebe Community.
Ich habe zur Zeit ein etwas kompliziertes Problem.
Also:
Ich habe einen Ordner (A).
(A) hat 4 Regeln
- wird neuer Content eingestellt, füge eine Custom LizenzAspekt hinzu
- wird neuer Content eingestellt, pushe diesen auch zu unserer eigenen Datenbank
- wird Content upgedatet, aktualisier den Content in unserer Datenbank
- wird Content gelöscht, lösche diesen auch in unserer Datenbank

Soweit so gut. Bisher habe ich für die 3 letzteren Regeln, jeweils eine Custom Action implementiert, die dann ausgeführt wird.

Jedoch finde ich sollte Alfresco die Möglichkeit bieten, bedingt in einer Action zu unterscheiden anhand der feuernden Bedingung, was genau gemacht werden soll.
Hierzu gibt es ja auch die sogenannten RuleTypes Inbound,Outbound und Update sowie die ganzen RuleTrigger wie "on-content-create-trigger","on-content-update-trigger",… etc.
Jedoch gibt es (oder ich habe keine gefunden) keine Möglichkeit in der Action herauszufinden, was diese ausgelöst hat.
Die Conditions sind leer und es gibt auch keine Propertie die einen Hinweis darauf liefern könnte.
Ich hab mir auch mal den StackTrace im Debug angeschaut, konnte aber auch dort keine Variable finden die diesen RuleTrigger enthällt.
Mein nächster Schritt war die Policies-Propertie zu erkunden. Also habe ich diese in meine Action injectet um zu schauen , was sie enthält:
CustomAction-Defintion in module-context.xml:


        <property name="policyComponent">
                <ref bean="policyComponent" />
        </property>

Jedoch waren dies leider nur generelle Informationen über die möglichen Trigger usw.

Nun meine Frage.
Wie kann ich der Action diese Eigenschaft mitgeben? Gibt es so eine Propertie überhaupt?
Hat wer damit schon Erfahrung?
Für jede Antwort bin ich dankbar (der Alfresco-Support lässt sich leider Zeit -.-)
Mit freundlichen Grüßen
Christian

Outcomes